04.09.2008

Neue, exklusive L & D Eventlocation auf Burg Dattenberg - Erste "Burgnacht der besonderen Begegnungen"

Die Burg Dattenberg bildet mit ihrem mittelalterlichen Ambiente den perfekten Rahmen, wenn es um erlesene und hochkarätige Events geht.
Foto: www.eventfotograf.com

Die L & D Eventgastronomie zählt ab sofort die Burg Dattenberg bei Bonn zu seinen exklusiven Veranstaltungsorten und hat damit nun – neben dem WCCB in Bonn sowie dem Palladium und E-Werk in Köln – vier hochrangige Eventlocations im Angebot. Das seit über 30 Jahren bestehende Cateringunternehmen aus Wachtberg ist stolz, seinen Kunden die mittelalterliche Burg hoch über dem Rheintal als Veranstaltungsort mit einem ganz besonderen Ambiente anbieten zu können. Anlässlich der ersten Netzwerk-Burgnacht Ende August, die unter dem Motto „Burgnacht der besonderen Begegnungen“ stand, präsentierten L & D und seine seit Jahren erfolgreich kooperierenden, professionellen Eventspezialisten ihr breites Leistungsspektrum. 

Geladen waren über 350 ausgewählte Gäste aus dem gesamten Bundesgebiet, die eine wunderbar atmosphärische Sommernacht auf Burg Dattenberg erleben durften. Das außergewöhnliche Themenbuffet im Burghof wurde auf LED-Tischen unter einem runden Sonnendach präsentiert und bot neben einem Flying Buffet viele ungewöhnliche Gerichte, die zum Probieren verführten: So gab es u. a. karamellisiertes Pfifferling-Mousse, Schalotten-Balsamico-Eis, Garnelencreme im Waffelhörnchen, Erbsen-Minz-Smoothie, Steinpiltpannzerotti an Salbeibutter, herzhafte Blaubeer-Käse-Quiche, Kürbis-Kartoffelrösti mit Entenbrust oder Apfelsuppe mit Sauerrahm. Die Grillstation im Garten präsentierte sich ebenfalls mit erlesenen Fisch-, Fleisch- und Gemüsevariationen: Lachsfilet im Bananenblatt, Sardinenspieß mit Rosinen und Pinienkernen, Artischocken mit Schafskäse gratiniert, Hühnchen-Ananas-Saté oder gegrillte Süßkartoffel machte den Gästen die Auswahl schwer. Im mittelalterlichen Weinkeller präsentierte 
L & D passend zur Weinverkostung kleine Käsehäppchen wie Ziegenkäsepralienen mit Aprikosenpesto, Birnenspalten mit Roquefort gefüllt, Serranoschinken am Stück oder frisch gebackenes Rosmarinbrot im Terracotta-Topf. Darüber hinaus konnten die Gäste im zweiten Stock der Burg an der Live-cooking Station von L & D gleichzeitig frisch zubereitete Sushi-Spezialitäten und einen traumhaften Blick hinunter ins Rheintal genießen. 

Die Burgnacht wurde gemeinsam von Agenturinhaber Jürgen F. Wippermann (jfw Die Agentur für Kommunikation und Information) und Lissy Heimann, Leiterin der L & D Eventgastronomie Köln, organisiert. Das ungewöhnliche Konzept war so attraktiv, dass viele der gemeinsamen Kooperationspartner diese gute Gelegenheit nutzten, um sich ihren ausgewählten Kunden im Rahmen dieses edlen Burgambientes zu präsentieren: Petra Moser aus Bonn war für die farbenprächtigen Blumenarrangements zuständig, Nina Palmen von Baker & Pommeroy und ihr Team sorgten für einen erstklassigen Service, contour licht & audio illuminierte die Burg stimmungsvoll und sorgte für beste Technik vor Ort, cooking & more präsentierte den Schokoladenbrunnen, Display Factory war der Spezialist für Beschilderungen aller Art, querspringer hat ein fantastisches Showprogramm für die Burgnacht erdacht, AMK druckte die Einladungen, Fegers und Berts stellte edle Weine zur Verkostung, Pernod Ricard bereitete Longdrinks und mehr in der Turmruine und Loungebar zu, Kristina Linzbach bot entspannende Minuten in ihrem medizinischen Wellness-Zelt und Robin Heiser von Event Rent stellte das Mobiliar.

Veranstalter wie Gäste waren begeistert von dieser außergewöhnlichen Nacht auf Burg Dattenberg, die hoffentlich viele besondere Begegnungen ermöglichte.