30.09.2014

Deutsches Sport & Olympia Museum will das Catering-Programm mit L & D weiter ausbauen

Die Terrasse des DSOM direkt am Rhein in Köln
Deutsches Sport & Olympia Museum will Catering-Programm mit L & D weiter ausbauen.
Foto: DSOM
Im Januar 2015 übernimmt mit L & D einer der Top-Caterer Deutschlands die gastronomische Leitung im Deutschen Sport & Olympia Museum Köln. „Das Konzept eines hochwertigen und flexiblen Gastronomie-Angebots, das abgestimmte Lösungen für die gesamte Breite unserer Anforderungen erlaubt, hat uns voll und ganz überzeugt“, erklärt Sebastian Conrad, Geschäftsführer der Deutschen Kultur & Sport Marketing GmbH (dksm), dem exklusiven Veranstaltungs- und Vermarktungspartner des Deutschen Sport & Olympia Museums: „Wir freuen uns, mit L & D erneut einen starken Partner gewonnen zu haben, der unsere Philosophie und ehrgeizigen Ziele mitträgt und forcieren will.“

Das Deutsche Sport & Olympia Museum will gemeinsam mit L & D den eingeschlagenen Weg einer anspruchsvollen Gastronomie und eines kundenorientierten Services konsequent fortsetzen und sowohl Besuchern wie auch Teilnehmern und Gästen der zahlreichen Veranstaltungen Qualität auf höchstem Niveau bieten. „Wir werden in enger Abstimmung mit dem Museum und der dksm das Programm gezielt ausbauen. Dazu zählen beispielsweise spezielle Angebote für Sportgruppen und selbstverständlich auch der gezielte Einsatz von Bio-Produkten“, betont L & D Geschäftsführer Jürgen Preuß. Ebenfalls geplant ist eine Verlängerung der Gastronomie-Öffnungszeiten. „Es ist unser Ziel, die Attraktivität des Museums-Restaurant, das schon heute als Top-Location im Rheinauhafen gilt, weiter zu steigern“, so Jürgen Preuß.

Vor rund drei Jahren hatte Hase Catering (Pachtvertrag läuft zum 31.12.2014 aus) die gastronomische Betreuung des Deutschen Sport & Olympia Museums übernommen und damit entscheidende Aufbauarbeit geleistet. „Dass unser Restaurant heute ein beliebter Treffpunkt nicht nur für die Museumsbesucher ist und auch als Veranstaltungscaterer außergewöhnliche Qualität bietet, verdanken wir dem großartigen Engagement des gesamten Teams. Das verdient unseren höchsten Respekt“, unterstreicht Conrad die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Hase Catering. Dank eines hochwertigen Speisen- und Getränkeangebots sowie des Top-Services genießt die Gastronomie des Museums einen exzellenten Ruf. Sebastian Conrad: „Hase Catering hat die
Messlatte sehr hoch angelegt, darauf wollen wir künftig aufbauen.“

Kontakt:
Deutsche Kultur & Sport Marketing GmbH
Im Zollhafen 1
50678 Köln
Mail: presse@dksm-online.de
Tel.: ++49 221 33 609 69
Mobil: ++49 171 49 21 738