04.05.2010

Bonner Caterer L & D startet mit exotischer Karibikwoche beim Motorenhersteller DEUTZ AG

Karibik pur erwartet die Gäste Anfang Mai in den L & D Restaurants
Grafik: L & D/fotolia.com
Auf dem Werksgelände der DEUTZ AG in Köln-Porz und Köln-Deutz haben die Mitarbeiter/-innen seit dem 3. Mai die Qual der Wahl: An den beiden Standorten sorgt L & D für eine moderne und abwechslungsreiche Mitarbeiterverpflegung. Zur Auswahl im Mitarbeiterrestaurant in Porz stehen jeden Tag drei Gerichte aus verschiedenen Preiskategorien; zusätzlich frisch gebackene und nach Wunsch belegte Pizza am “Punto Italiano”, eine Tagessuppe und frische Salate der Saison sowie marinierte Salate, ergänzt durch Antipasti. Zum Frühstück ab 7.30 Uhr gibt es köstliche italienische Piadina oder Focaccia frisch vom Kontaktgrill und ein reichhaltiges Angebot an belegten Brötchen, Sandwiches und Wraps. Zwei Kioske in Porz und Deutz ergänzen das Verpflegungsangebot des Betriebsrestaurants.

Schon die Eröffnungs-Aktionswoche “Karibik” macht Lust auf mehr und soll möglichst viele Mitarbeiter/-innen von der Frische und Vielfalt der Gerichte überzeugen: Montags verbirgt sich unter “Fruta Bomba” eine puertoricanische geschmorte Schweineschulter mit Okra , Papaya, Paprika und gebratene Maniokwurzel , als Suppe verführt eine Bananen-Paprikasuppe mit Chili zum Probieren. Außerdem gibt es am Eröffnungstag ein Hähnchenbrustfilet mit Mandelreis und süß-saurer Sauce oder eine mediterrane Fischpfanne aus Seelachsfilet, Möhren, Fenchel, Lauch und Zucchini mit Hirtenkäse überbacken.

Frische, Vielfalt & viel Mediterranes bei L & D

Vor allem die exotischen Suppen und Desserts der Karibikwoche verführen Anfang Mai zu einer kleinen Auszeit im Restaurant: Karotten-Zitronengras- suppe, Kartoffel-Mangosuppe mit Koriander, Jamaika Pepperpot oder Tomaten-Mangosuppe locken Suppenkasper, während Süßschnäbel sich eher entscheiden werden für Mangocreme mit Kokossahne, Ananassalat mit Chili, Piña Colada Creme, Papayasalat mit Maracujaquark oder karibischen Milchreis mit Limone und Kokosmilch.

Große Auswahl im Produktionsbetrieb


Selbstverständlich berücksichtigt L & D bei seiner Speisenplangestaltung vor allem auch die besonderen Ansprüche der Mitarbeiter/-innen aus der Produktion: Für diese steht eine reichhaltige Auswahl an klassischen Gerichten auf dem wöchentlichen Speiseplan, z. B. würziger Schweinekammbraten "Holzfäller Art" mit Schmorzwiebeltunke und Rissoleekartoffeln, serbische Bohnensuppe mit Speckeinlage und einer Bockwurst oder gebratenes Rinderhacksteak mit Paprika-Maissauce und Pommes frites. An der L & D Grillstation gibt es zudem täglich wechselnd frisch vom Grill Steak, Geflügelbrust, Fisch, Bratwurst mit Pommes frites, Kartoffel Wedges, Kartoffel¬salat oder Brötchen – auch zum Mitnehmen.

Ein Plus für lecker-leichten Genuss: Der L & D „+punkt“!


Im Angebot enthalten ist zudem innerhalb der drei Gerichtlinien täglich ein mit dem L & D “+punkt” ausgezeichnetes Gericht: Es erfüllt die L & D Kriterien für eine ernährungsphysiologisch hochwertige Zusammensetzung, enthält max. 700 Kilokalorien und max. 25 Gramm Fett. “+punkt” Gerichte bieten viele gesunde Ballaststoffe, Nährstoffe und Vitamine, dafür wenig Salz, Zucker und tierische Fette. Sie sind schonend zubereitet und mit Kräutern und Gewürzen aromatisiert.

Neben den Mittagsgerichten gibt es auch im Frühstücks- und Snackbereich sowie bei den Getränken Produkte, die das „+punkt“-Logo tragen – so können Gesundheitsbewusste über den ganzen Tag hinweg schnell und einfach „auf einen Blick“ finden, was leicht ist und trotzdem schmeckt.