19.01.2017

Wild - natürlich - nachhaltig: Alaska Seafood-Aktionswoche in über 90 L & D-Mitarbeiterrestaurants

Bär in Alaska mit Fisch - Alaska Seafood Aktionswoche bei L & D
Unter dem Motto "Wild in der Herkunft - natürlich im Geschmack" steht im Februar für die Gäste von L & D bundesweit gesundes Alaska Seafood auf dem Speiseplan, begleitet von einem attraktiven Selfie-Gewinnspiel.
Foto: Alaska Seafood Marketing Institute/mk²
Unter dem Motto „Wild in der Herkunft – natürlich im Geschmack“ haben das Alaska Seafood Marketing Institute und das führende deutsche Cateringunternehmen L & D GmbH die Alaska Seafood-Woche ins Leben gerufen. Vom 13. bis 17. Februar 2017 läuft die Aktion bundesweit in den rund 90 L & D-Mitarbeiterrestaurants. Abwechslungsreiche und leckere Gerichte mit Wildlachs, Kliesche oder Kabeljau stellen die Vielfalt der Alaska-Seefische vor und sollen die Gäste für den nachhaltigen Wildfischgenuss begeistern.

Begleitend gibt es ein Facebook-Selfie-Gewinnspiel mit Nanook, dem Bären, und tollen Preisen sowie drei Rezeptkarten mit den leckersten Gerichten zum Nachkochen zu Hause. Der lebensgroße Bär aus Pappe macht in jedem Mitarbeiterrestaurant auf die Aktion aufmerksam und soll für die Selfies genutzt werden.

L & D-Geschäftsführer Jürgen Preuß ist sicher, dass diese Aktionswoche ganz besonders gut zu den Unternehmensleitlinien passt: „Nicht nur die Gesundheit unserer Gäste, sondern auch Tierwohl und Natur- und Umweltschutz stehen bei L & D in Bezug auf nachhaltiges Wirtschaften immer im Mittelpunkt. In Alaska ist alles streng reguliert, was den Erfolg für nachhaltigen Fischfang ausmacht.“ Deshalb ist diese Alaska Seafood Aktion ein echter Mehrwert für uns und unsere Gäste und ergänzt unser grundsätzlich nachhaltig, saisonal und regional geprägtes Speisenangebot perfekt!“

Hier geht es zu einem Video-Interview mit Jürgen Preuß - er war vor einigen Jahren selbst einmal zum Fischen in Alaska und hat sich persönlich von der nachhaltigen und natürlichen Fischerei überzeugen können. Im rund 7-minütigen Interview erläutert er ausführlich, warum Alaska Seafood so gut zu L & D passt und wie Nachhaltigkeit von ihm und im Unternehmen gelebt wird.

Selfie-Gewinnspiel bei L & D
Das Alaska Seafood Marketing Institute hat in Kooperation mit L & D und dem Vertriebspartner EGV ein attraktives Gewinnspiel zur Alaska Seafood-Woche entwickelt: Jeder Gast, der sich vom 13. bis 20. Februar im Betriebsrestaurant mit Nanook, dem lebensgroßen Alaska-Bären, fotografiert und das Foto auf der Facebook-Seite www.facebook.com/alaskaseafoodde hoch lädt, hat die Möglich¬keit zu gewinnen. Einsendeschluss ist der 20. Februar 2017. Die Gewinner werden per Facebook-Nachricht informiert. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Barauszahlung ist nicht möglich.

Alaska Seafood steht für wild, natürlich, nachhaltig. In den kalten, klaren Tiefen des Nordpazifiks und der Beringsee gedeihen Fisch und Meeresfrüchte unter natürlichen Bedingungen. Die Wildfischbestände in Alaska zählen zu den größten der Erde – und damit das so bleibt, werden die Fangmengen streng reguliert. Nachhaltigkeit ist wichtiger als Profit und wurde als Grundsatz der Fischerei sogar in der Staatsverfassung festgeschrieben. Der Erhalt der Artenvielfalt sowie die Bewahrung der Natur stehen an erster Stelle.

Der natürliche Lebensraum, in dem Fische und Meeresfrüchte ohne den Einfluss des Menschen heranwachsen, ist dabei essentiell für die hohe Qualität des Alaska Seafood. Aus dem Fanggebiet FAO67 vor der Küste Alaskas kommt ausschließlich echter Wildfisch mit einzigartigem Geschmack. Durch den umfassenden Schutz der Bestände lässt sich Alaska Seafood zudem mit gutem Gewissen genießen. Hier finden Sie einige Video-Impressionen.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.alaskaseafood.de oder https://www.facebook.com/alaskaseafoodde/