28.04.2007

Der persönliche Dienstleister investiert in Köln-Mühlheim

Jürgen Hinterweller, Projektleiter Studio 478, und Barbara van Gerven, Leiterin der Kinder- und Jugendverpflegung, in Köln.
Foto: L & D/Isermann

L & D baut neue Großküche für Kinder- und Jugendverpflegung in Köln

Aufgrund der immer stärker nachgefragten Kinder- und Jugendverpflegung hat sich
L & D dazu entschlossen, in eine eigene Großküche in Köln-Mülheim zu investieren. Das ursprünglich als Fernsehstudio genutzte Gebäude an der Schanzenstraße wird ab Herbst 2007 als moderne Großküche für Kindergärten und Schulen, aber auch für Veranstaltungen der Eventgastronomie im Palladium und E-Werk genutzt. Darüber hinaus eröffnet L & D hier ein öffentliches Bistro – das Studio 478.

Auf insgesamt 2.000 qm Fläche entsteht derzeit eine komplett ausgestattete, moderne Produktionsküche nach den neuesten Erkenntnissen der Küchentechnik. Die Lager-, Vorbereitungs-, Zubereitungs-, Kommissionierungs- und Bereitstellungsräume reihen sich logistisch perfekt hintereinander und entsprechen somit in idealer Weise dem Produktionsprozess vor Ort. Die Großküche ist für ca. 5.000 Mahlzeiten pro Schicht konzipiert.

Cook & Chill
In zusätzlichen Schichten können nach dem Cook & Chill-Verfahren weitere Gerichte zubereitet werden. Hierbei werden die Speisen fast fertig gekocht und anschließend sofort schonend – ohne Qualitäts- und Nährstoffverluste – rückgekühlt. Für die Kindergärten und Schulen in der Region erstellt L & D einen Acht-Wochen-Speiseplan, der täglich vier verschiedene Gerichte zur Auswahl stellt. Diese werden kindgerecht präsentiert und berücksichtigen die Vorlieben der Kinder und Jugendlichen. So fördert L & D schon früh das Ernährungsbewusstsein seiner jüngsten Gäste. Auf spezielle Anforderungen, z. B. vegetarische oder religiöse Ernährungsformen, wird ebenso Rücksicht genommen wie auf eine ausgewogene Zusammenstellung des Speisenangebotes, das im Wechsel Fisch-, Fleisch- und Geflügelgerichte, aber auch saisonale Produkte umfasst. Besonderen Wert legen die Köche bei L & D auf einen geringen Fettanteil, die natriumarme Würzung sowie auf eine schonende Zubereitung der Speisen. Die Gerichte sind sowohl in großen Gebinden wie auch als Einzelverpackungen erhältlich und werden vom L & D-Transportservice schnell und pünktlich zur gewünschten Zeit angeliefert.
 

Für die Zukunft gerüstet
Mit Hilfe der neuen Großküche in Köln und ihrem breiten Angebot an heißen wie an Cook & Chill-Mahlzeiten ist L & D für jede Art der Kinder- und Jugendverpflegung bestens gerüstet und kann in Zukunft flexibel auf alle Anforderungen der Kindergärten und Schulen in der Region eingehen, selbst eine Mischung beider Angebotsformen für eine Einrichtung kommt in Frage. Durch die Spezialisierung auf die besonderen Bedürfnisse der kleinen und jugendlichen Gäste leistet L & D einen wichtigen Beitrag zur gesunden und schmackhaften Ernährung in den Kindergärten und Schulen.

 

Spezielles L & D Know how
Auf Wunsch werden selbstverständlich auch Bio-Lebensmittel aus kontrolliertem Anbau verarbeitet und ausgeliefert. Hierfür ist die Zubereitung im Cook & Chill-Verfahren besonders gut geeignet, da wichtige Vitamine und Nährstoffe nicht durch lange Warmhaltezeiten verloren gehen. L & D bietet für diese gekühlten Gerichte die Möglichkeit, diese durch den Einsatz eines sog. Convektomaten direkt in den Einrichtungen vor Ort auf die gewünschte Temperatur zu erhitzen. Somit ist das Erlangen der vorgeschriebenen Kerntemperatur von 75 Grad Celsius einfach und schnell zu erreichen. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass tatsächlich nur so viele Gerichte erhitzt werden müssen wie aktuell benötigt werden. Somit trägt das L & D Know how wesentlich dazu bei, eine unwirtschaftliche Vergeudung von Lebensmitteln zu vermeiden. Zusätzliche kulinarische Sonderaktionen, die spezielle Produkte, Länder oder Regionen zum Thema haben, sorgen für eine willkommene Abwechslung.
Die Ausgabe des Essens wie auch die Reinigung des Geschirrs und Bestecks übernimmt der L & D-Service. Zusätzliche Dienstleistungen, wie z. B. das Bereitstellen von Getränken, Zubereiten von Salaten und Desserts, Führen des Schulbistros usw., übernimmt der L & D-Service auf Anfrage ebenfalls gerne.

Qualitätssicherung oberstes Gebot
Unsere Speisenangebote werden regelmäßig durch unsere Diplom- Ernährungswissenschaftlerinnen Barbara Schütgens und Barbara van Gerven kontrolliert. Die L & D Qualitätssicherung überprüft laufend das strenge HACCP-Konzept (hazard analysis of critical control points), das auch die Überwachung unserer regionalen und überregionalen Lieferanten einschließt.

Mit der L & D-Großküche in Köln-Mülheim hat L & D in Zukunft alle Möglichkeiten, den Kindern und Jugendlichen in der Region die Verpflegung zu liefern, die sie verdient haben.