17.12.2014

Kreishaus Siegburg mit neuem, modernem Betriebsrestaurant und frischem Angebot von L & D

Köchin
Kreishaus Siegburg mit neuem, modernem Betriebsrestaurant und frischem Angebot von L & D
Foto: gerenme/ istockphoto.com
Unter dem Namen „Auszeit“ öffnete das Mitarbeiterrestaurant des Kreishaus Siegburg nach umfangreicher Modernisierung Ende Oktober seine Türen wieder für Bedienstete und externe Gäste. Im Zuge der Brandschutzsanierung wurde das Restaurant heller und einladender gestaltet, der Charme des 70er Jahre Gebäudes neu interpretiert. Lichtlinien in der Decke und skandinavisches Design prägen nun die einst dunklen Räumlichkeiten. Viel Holz, helle Farben und moderne Möbel sorgen für ein völlig neues Ambiente. Der Umbau stand unter der fachkundigen Leitung von LEPEL & LEPEL Architektur, Innenarchitektur aus Köln. Neben der Mittags- und Zwischenverpflegung für die Bediensteten steht das Restaurant Auszeit montags bis donnerstags von 08:00-15:00 Uhr, freitags bis 13:00 Uhr auch externen Gästen aus Siegburg und Umgebung offen.

Mittagsverpflegung, traditionelle Karnevalsfeier und mehr!
Selbstverständlich wird es auch – wie in jedem Jahr – die traditionelle Karnevalsfeier an Weiberfastnacht geben – Donnerstag, den 12. Februar 2015 können sich die Bediensteten des Rhein-Sieg-Kreises also schon einmal in den Kalender schreiben.

Das gastronomische Angebot ist vielfältig, saisonal und wird aus regionalen Zutaten frisch zubereitet. Es gibt täglich eine Suppe sowie drei verschiedene Gerichte, darunter Fisch- und Fleischspezialitäten, Asiatisches aus dem Wok, frische Pizza am Punto Italiano, ein Aktionsgericht sowie Vegetarisches. Darin enthalten ist täglich mindestens ein +punkt-Gericht. Der +punkt zeichnet besonders leichte, saisonale, ausgewogene und gesunde Speisen und Snacks aus. Darüber hinaus können Gäste sich jeden Tag ihren Wunschsalat an der Salatbar zusammenstellen und aus täglich wechselnden, frischen Desserts wählen. Auch zum Frühstück und für zwischendurch gibt es leckere Alternativen, z. B. frisch belegte Brötchen, Snacks und +punkt-Produkte. An der Segafredo-Kaffeebar im Restaurant erhalten Gäste duftende Kaffeespezialitäten und Gebäck.

L & D-Gebietsleiter Dirk Roth hofft nun, dass auch diejenigen Gäste, die sich während der Umbau- und Schließungszeit anderweitige Lösungen für ihre Mittagspause gesucht haben, wieder in das Kreishaus-Mitarbeiterrestaurant zurückkehren und sich vom modernen Ambiente und dem guten Angebot dort überzeugen lassen. Für weitere Fragen steht L & D gerne zur Verfügung:
Telefon: Tel.: 02241 - 57 26 0; E-Mail: kreishaus [ät] l-und-d.de.