04.07.2013

Mitarbeiter der GEA Westfalia Separator Group werden von Bonner Caterer L & D verpflegt

Hell und ansprechend ist das neue Mitarbeiterrestaurant bei der GEA Westfalia Separator Group GmbH in Oelde, für das L & D seit dem 1. Juli die gastronomische Verantwortung trägt. Foto: L & D
Hell und ansprechend ist das neue Mitarbeiterrestaurant bei der GEA Westfalia Separator Group GmbH in Oelde, für das der Bonner Caterer L & D seit Anfang Juli die gastronomische Verantwortung trägt.
Foto: L & D
Seit dem 1. Juli wird auch die Niederlassung der GEA Westfalia Separator Group GmbH in Oelde durch das Bonner Cateringunternehmen L & D gastronomisch bewirtschaftet. Der Neubau des Mitarbeiterrestaurants und die neue gastronomische Qualität sind ein Highlight für die Mitarbeiter, die drei Wochen vor der Eröffnung via Intranet regelmäßig über den neuen Cateringdienstleister und sein modernes Angebot informiert wurden und sehr gespannt auf die Eröffnung waren. Zum Start bei der GEA Westfalia Separator Group GmbH konnten rund 600 Gäste begrüßt werden. Als Begrüßungsmenü hatten die Gäste die Wahl zwischen sautierten Champignons mit Kräuterrahmsauce und Reis; Schweinemedaillons mit Pfefferrahmsauce, Broccoli und Risoleékartoffeln oder einem original ungarischen Rindergulasch in Paprikasauce, verfeinert mit Thymian und Zitrone. Außerdem gab es zur Begrüßung am Eröffnungstag fruchtige, alkoholfreie Granini-Cocktails für die Besucher des Restaurants. Die Gastronomie bei der GEA Westfalia Separator Group GmbH ist montags bis freitags von 7.00-16.00 Uhr geöffnet. Neben der Mittagsverpflegung ist L & D auch für die Frühstücks- und Zwischenverpflegung, das Veranstaltungs- und das Konferenzcatering vor Ort zuständig.

Die Entscheidung für L & D fiel im Rahmen eines Ausschreibungsverfahrens, nachdem eine Präsentation des genau auf das neu gebaute Mitarbeiterrestaurant abgestimmten Konzeptes und ein Referenzbesuch in zwei L & D Mitarbeiterrestaurants in Dortmund (Signal Iduna) und Bielefeld (Schüco) äußerst positiv verliefen – offensichtlich hatte L & D für die GEA Westfalia Separator Group GmbH genau die richtigen Ideen. Betriebsleiter Olaf van Erckelens und sein Team sind sich nach dem guten Start am 1. Juli sicher, auch in Zukunft ein gut besuchtes Mitarbeiterrestaurant vorzufinden, denn: „Die persönliche und flexible Einsatzbereitschaft und der beste Service unterscheiden uns vom Markt. Beides gehört seit jeher zur L & D-Philosophie.“

Frische & Genuss, abwechslungsreiche Aktionswochen
und moderne Gerichtlinien


Gesund, bunt & abwechslungsreich – so kocht L & D in Oelde. Gewünscht ist ein sehr frisches und abwechslungsreiches Speisen- und Getränkeangebot, das den hohen Ansprüchen an eine qualitativ hochwertige Mitarbeiterverpflegung entspricht und für jeden Geschmack und jedes Budget eine Auswahl bietet.

Auch die Frische und Güte sowie die Regionalität und Saisonalität der eingekauften Produkte sind ein wichtiges Kriterium für die Auswahl, denn eine nachhaltige Umweltpolitik ist L & D sehr wichtig. Täglich können die Gäste zwischen einer Suppe sowie drei verschiedenen Gerichten wählen. Die Salatbar mit frischen Blattsalaten, knackiger Rohkost, angemachten Salaten, hausgemachten Dressings, Körnern, Kräutern, Croutons, Feta oder Antipasti bietet jedem die Möglichkeit, seinen Lieblingssalat zusammenzustellen. Die Dessertauswahl besteht aus einer leckeren Vielfalt an cremigen Milchspeisen, köstlichen Puddings und fruchtigem, saisonfrischen Obst.

Innerhalb der Aktionsgerichtlinie finden sich regelmäßig
  • immer montags die Brigitte Diät,
  • saisonale Salatspezialitäten mit Grillbeilage nach Wahl am Punto Verde,
  • asiatische Spezialitäten aus dem Wok – für fernöstlichen Genuss – oder
  • regelmäßig kalorienlimitierte Gerichte mit dem L & D +punkt – der Empfehlung für besonders leichte, saisonale, ausgewogene und gesunde Speisen.

Wer weder Zeit noch Lust zu einer richtigen Mahlzeit hat und eher ein Fan der flexiblen Zwischenverpflegung ist, wird den +punkt auch auf seinen Lieblingssnacks finden – auf köstlichen Bagels, Wraps und Sandwiches mit hausgemachten pflanzlichen Aufstrichen nach eigenen Rezepturen wie Currypaste mit Orangensaft, Paprikapaste oder Kräutercreme. Kombiniert mit frischen Früchten bieten sie leichten und frischen Genuss. Auch auf Salaten oder Joghurt-Cups findet sich der ovale grüne +punkt – so können alle Gesundheitsbewussten über den ganzen Tag hinweg vom Frühstück bis zum Nachmittag schnell und einfach „auf einen Blick“ aus einem leichten und gesunden Angebot wählen, was zu ihnen passt.